14:25 13 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    5193
    Abonnieren

    Ein früherer Mini-Flugzeugträger ist an der Küste von Manhattan zu einer Bar umfunktioniert worden. Wie die Betreiber mitteilten, hatten jahrzehntelang US-Hubschrauberpiloten auf dem „Baylander“ geübt. Jetzt heißt das Schiff „Baylander Steel Beach“.

    Wegen der Corona-Beschränkungen darf auf dem Schiff, das an der Westseite Manhattans im Hudson River vor der Küste Harlems liegt, aktuell nur der Außenbereich genutzt werden. Später soll es auch einen Innenbereich für Getränke und Snacks geben. 

    Посмотреть эту публикацию в Instagram

    Cheers to you, friends! #baylander #baylandersteelbeach #baylanderix514 #uws #apperolspritz🍹 #apperol @aperolspritzofficial @aperolusa

    Публикация от Baylander Steel Beach (@baylandersteelbeach)

    Die Ende der 1960er Jahre in Betrieb genommene „Baylander“ war 2011 beim US-Militär ausgemustert und verkauft worden, danach hatte sie zunächst als Museumsschiff gedient. 

    So sah das Schiff vorher aus. 

    om/sb/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Unbekannte bewaffnete Menschen in Minsker Yandex-Büro eingedrungen
    „Putins Murks“? Galle deutscher Medien und fünf Fragen zum ersten russischen Corona-Impfstoff
    T-80-Panzer bei Moskau taucht unter: Kriegsgerät bezwingt Unterwasser-Hindernisse – Video
    Starkregen und Sturm in Deutschland: Große Schäden durch Unwetter – Fotos und Videos
    Tags:
    Bar, Flugzeugträger, Manhattan, New York