06:41 09 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    162695
    Abonnieren

    Der russische Präsident und Oberste Befehlshaber Wladimir Putin hat am Freitag laut dem Verteidigungsministerium unerwartet eine Prüfung der Truppen der Wehrbezirke Süd und West angeordnet.

    „Auf Beschluss des Obersten Befehlshabers der Streitkräfte der Russischen Föderation hat eine unerwartete Prüfung der Truppen der Wehrbezirke Süd und West, der einzelnen zentral geleiteten Verbände, der Luftlandetruppen und der Marineinfanterie der Nord- und der Pazifikflotte begonnen“, heißt es. 

    Die Maßnahme verfolgt demnach das Ziel, die Fähigkeiten der russischen Streitkräfte, die Sicherheit im Südwesten des Landes zu gewährleisten, sowie die Vorbereitung zur Übung „Kawkas 2020“ zu überprüfen.    

    Zur Erfüllung der vom Präsidenten erteilten Aufgaben sei der Generalstab zur Bildung von Arbeitsgruppen beauftragt worden, um die Kommandobehörden sowie die Truppen und Kräfte einer Prüfung zu unterziehen.  

    Zudem sei den Vize-Verteidigungsministern den Auftrag erteilt worden, die Erfüllung der Aufgaben durch die unterstellten Kommandobehörden und  die an der Prüfung beteiligten Truppen zu kontrollieren.   

    Rund 149.000 Soldaten nehmen an der Prüfung teil

    Wie der russische Verteidigungsminister, Armeegeneral Sergej Schoigu, bei einer Beratung mit der Führung der Behörde mitteilte, nehmen an dem Manöver mehr als 149.000 Soldaten sowie über 26.800 Einheiten Technik teil.

    „Im Laufe der Prüfung sind 56 taktische Übungen der Truppen vorgesehen. Eingesetzt werden sollen 35 Übungsplätze und -gelände, 17 Marineübungsplätze in den Gewässern des Schwarzen und des Kaspischen Meeres.  Zur unerwarteten Prüfung sind insgesamt 149.755 Mann, 26.820 Einheiten Waffen und Militärtechnik, 414 Luftfahrzeuge, 104 Schiffe und Versorgungsschiffe herangezogen worden“, sagte Schoigu. 

    ns/sna/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Warum Kollaps der USA „unausweichlich ist“ und Russland „verschont bleibt“: Dmitry Orlov Exklusiv
    Todesfälle durch neuartigen Virus in China gemeldet – Medien
    Pyrotechnik oder Militärmunition? Die verheerende Kettenreaktion von Beirut
    Tags:
    Pazifikflotte, Wehrbezirk West, Wehrbezirk Süd, Prüfung, Truppen, Sergej Schoigu, Wladimir Putin, Russland