05:18 15 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2134
    Abonnieren

    Bei einer Gasexplosion vor einem Mehrfamilienhaus in Sachsen-Anhalt sind am Freitagabend nach Polizeiangaben fünf Menschen verletzt worden.

    Wie es weiter heißt, hat ein Mann bei dem Unglück schwere Verletzungen erlitten und musste mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Vier weitere Menschen seien mit Verdacht auf Rauchvergiftung ebenfalls ins Krankenhaus eingeliefert worden.

    Nach der Explosion sei die Fassade des Mehrfamilienhauses in Flammen aufgegangen.

    „Der Brand ist gelöscht“, sagte ein Polizeisprecher.

    Das Haus ist ersten Angaben zufolge weiterhin bewohnbar. Die Ursache der Explosion wird noch geklärt. 

    ns/dpa/gs      

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Spahn kauft sich mit Ehemann für 4 Mio Euro Villa in Berlin
    Nach Russland-Kritik: Spahn will deutschen Corona-Impfstoff „so schnell wie noch nie in Geschichte“
    „Den USA klare Kante zeigen“: Energieminister Pegel zu Sanktionen um Nord Stream 2 - Exklusiv
    Tags:
    Polizei, Krankenhaus, Verletzte, Brand, Deutschland