05:54 04 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    6412
    Abonnieren

    Der ukrainischen Nachrichtensprecherin Marina Padalko ist vor laufender Kamera ein Zahn ausgefallen. Als Vollblutprofi ließ sie sich natürlich nichts anmerken – doch ihren Zuschauern ist die klaffende Zahnlücke nicht entgangen. Die Moderatorin hat nun erklärt, wie es dazu kam.

    Laut Padalko war ihr ein Teil des Zahns vor mehr als zehn Jahren abgebrochen, nachdem ihre Tochter sie versehentlich mit einem Metallwecker im Gesicht traf. Vor Kurzem habe sie sich dann den Zahn reparieren lassen, die Behandlung sei aber noch nicht abgeschlossen gewesen. Ihr Zahnarzt habe ihr daher angeraten, beim Essen voerst die Vorderzähne nicht zu benutzten. „Daher kam es, wie es kam“, schrieb die Nachrichtensprecherin auf Instagram.

    Sie habe gehofft, dass dieser kleine Zwischenfall unbemerkt bleibe, verriet sie. Allerdings habe der Fernsehsender die Aufmerksamkeit seiner Zuschauer unterschätzt.

    „In dieser ganzen Situation hat mich die Unterstützung, die ich in den Kommentaren und privaten Nachrichten bekam, am meisten beeindruckt“, schrieb Padalko. In ihren 20 Jahren als Moderatorin sei dies mit Abstand das Kurioseste, was ihr jemals passiert sei, so Padalko. 

    mka/gs

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Meinungsfreiheit nur Farce“: Kabarettist Nuhr äußert sich zu Wissenschaft und wird „gecancelt“
    Polen verhängt Millionen-Strafe gegen Gazprom wegen Nord Stream 2
    Elon Musk: „Pyramiden offenbar von Aliens gebaut“ – Ägypten äußert sich dazu
    Tags:
    Moderatorin, Nachrichten