05:28 04 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 1714
    Abonnieren

    Beim Absturz eines niederländischen Armee-Helikopters in der Karibik sind zwei Militärangehörige ums Leben gekommen. Aus bisher ungeklärter Ursache sei der Hubschrauber in der Nähe der niederländischen Insel Aruba ins Meer gestürzt, teilte ein Armee-Sprecher am Montagmorgen in Den Haag mit.

    Zu den Todesopfern gehörte auch die Pilotin. Zwei weitere Personen an Bord konnten leicht verletzt geborgen werden.

    Die 34-jährige Fliegerin Christine Martens und der 33-jährige taktische Koordinator Erwin Warnies sind ums Leben gekommen.

    ​Der Hubschrauber vom Typ NH90 war den Angaben zufolge nach einer Küstenpatrouille auf dem Weg zu seiner Basis auf einem Marineschiff. Etwa 12,5 Kilometer vor der Küste von Aruba stürzte er in die See, teilte das Verteidigungsministeriumdes Landes mit. Starker Wind, hohe Wellen und Dunkelheit hätten die Bergungsarbeiten erschwert. Der Vorfall habe sich am Sonntag ereignet.

    NH90

    Der NH90 (NATO-Helicopter 90) ist ein mittelschwerer militärischer Transportheli der 10-Tonnen-Klasse von NHIndustries, dem Hubschrauber-Hersteller mit Sitz in Frankreich. Laut Medien soll er in vielen EU-Ländern der NATO – und darüber hinaus in weiteren Staaten – das Rückgrat der Hubschrauberflotte bilden.

    ai/dpa/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Meinungsfreiheit nur Farce“: Kabarettist Nuhr äußert sich zu Wissenschaft und wird „gecancelt“
    Polen verhängt Millionen-Strafe gegen Gazprom wegen Nord Stream 2
    Elon Musk: „Pyramiden offenbar von Aliens gebaut“ – Ägypten äußert sich dazu
    Tags:
    Tote und Verletzte, Pilotin, Absturz, Militär, Hubschrauber, Helikopter, Niederlande