14:37 13 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    31811
    Abonnieren

    In der ukrainischen Stadt Poltawa läuft ein Sondereinsatz: Ein Mann wird der illegalen Inbesitznahme eines Verkehrsmittels verdächtigt. Er droht Sicherheitsbeamten mit einer Granate.

    Medien berichten, der Mann soll einen Polizeibeamten als Geisel genommen haben.

    Neues zum Thema: Der Verbrecher hat die Geisel jüngsten Angaben ukrainischer Medien zufolge freigelassen und ist in den Wald geflohen. Die Geisel blieb unversehrt. Die Polizei sucht nach dem Täter. 

    Vorgeschichte

    Das Department für den Kriminalsuchdienst teilte mit, dass um 09:00 Uhr ein „Autodieb“ bei seiner Festnahme vor dem Gebäude des Verwaltungsgerichts eine Granate RGD-5 gezogen und damit gedroht habe. Die Situation eskalierte, als der bewaffnete Mann einen Sicherheitsbeamten als Geisel nahm.

    Nach Verhandlungen tauschte der Mann seine Geisel gegen den Chef des Departments für den Kriminalsuchdienst der Hauptverwaltung der Nationalen Polizei der Region Poltawa, Oberst der Polizei Vitali Schijan, aus, mit dem er mit einem Fahrzeug, das ihm gemäß seinen Anforderungen zur Verfügung gestellt wurde, in Richtung Ortsausgang fuhr. 

    Details zum Täter 

    Die Polizei hat inzwischen die Identität des Täters festgestellt. Wie der Pressesprecher der lokalen Polizei, Roman Grischin, mitteilte, ist es der 32-jährige Ukrainer Roman Skripnik. Die Polizei sei wegen Eigentumsverbrechen und Drogenbesitz bereits auf ihn aufmerksam geworden. 

    Laut dem Chef der Stadtverwaltung von Poltawa, Oleg Sinegubow, ist die Hauptforderung des Mannes die Vermeidung einer strafrechtlichen Verfolgung. Es sei unmöglich, dieser Forderung entgegenzukommen.

    „Die Forderungen haben natürlich nichts mit der Realität zu tun“, sagte Sinegubow.

    Es werde momentan mit ihm verhandelt, damit er sich ergibt. Die Polizei sei zu einer gewaltsamen Lösung des Konflikts bereit. 

    ak/sna/sb/om

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Unbekannte bewaffnete Menschen in Minsker Yandex-Büro eingedrungen
    „Putins Murks“? Galle deutscher Medien und fünf Fragen zum ersten russischen Corona-Impfstoff
    T-80-Panzer bei Moskau taucht unter: Kriegsgerät bezwingt Unterwasser-Hindernisse – Video
    Starkregen und Sturm in Deutschland: Große Schäden durch Unwetter – Fotos und Videos
    Tags:
    Polizei, Mann, Poltawa, Geiselnahme, Ukraine