08:55 14 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4521
    Abonnieren

    In Cottbus, Brandenburg, ist eine Familie nach der Rückkehr vom Aufenthalt auf der spanischen Insel Mallorca positiv auf Coronavirus getestet worden. Die Reisenden befinden sich derzeit in Quarantäne. Dies geht aus einer Mitteilung der Stadt Cottbus am Mittwoch hervor.

    Dabei seien es die ersten offiziell gemeldeten Infektionsfälle seit dem 12. April in der Stadt. Es gehe um eine vierköpfige Familie, die eine Reise nach Mallorca unternommen hatte. Die Familie kam zunächst per Flug in Nürnberg an, reiste daraufhin mit einem Auto nach Cottbus.

    Es sei ein Hinweis vom Arbeitgeber gewesen, einen Test auf Coronavirus zu machen, der in der Folge ein positives Ergebnis zeigte. 

    Die gesamte Familie – Eltern und zwei Töchter – wurde isoliert und unter Quarantäne gestellt. Die betroffenen Personen weisen derzeit keine Krankheitssymptome auf. 

    Einschließlich der vierköpfigen Familie erhöhte sich die Zahl der laborbestätigten Fälle an Covid-19 in Brandenburg von Mittwoch bis Donnerstag um acht neue Coronavirus-Infektionen. 

    Coronavirus 

    Nach aktuellen Einschätzungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) waren weltweit 14.971.036 Coronavirus-Fälle registriert. 618.017 Menschen sind an Covid-19 gestorben. 

    Das Robert Koch-Institut berichtet über 203.368 bestätigte Infektionsfälle in Deutschland. 9101 Menschen sind ums Leben gekommen. 

    ao/mt/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Nach Russland-Kritik: Spahn will deutschen Corona-Impfstoff „so schnell wie noch nie in Geschichte“
    „Beispielloser Druck von außen“: Moskau zur Lage in Weißrussland
    „Putins Murks“? Galle deutscher Medien und fünf Fragen zum ersten russischen Corona-Impfstoff
    „Vielen Dank, Sergej“: Heiko setzt Maas-Stab in Moskau und will alle in Deutschland schützen
    Tags:
    Familie, Cottbus, Deutschland, Mallorca, Coronavirus