01:31 05 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 802
    Abonnieren

    Russlands Sicherheitskräfte haben bei einem Einsatz in Moskau, Nowosibirsk und in der Region Krasnojarsk 22 Mitglieder der Terrororganisation „Islamische Bewegung Usbekistans“ festgenommen. Dies teilte der Inlandsgeheimdienst FSB am Donnerstag mit. Fahndung und Ermittlungen laufen weiter.

    „22 Menschen, darunter einige Anführer, sind beim Einsatz festgenommen worden“, hieß es in der Pressemitteilung. An dem Sondereinsatz waren auch das Innenministerium und die russische Nationalgarde beteiligt.

    Die Terrorzelle rief FSB-Angaben zufolge zu Terrorverbrechen auf, sie beschäftigte sich mit Anwerbung und Lieferung neuer Mitglieder in Kampfregionen und finanzierte Terroristen in Syrien. Bei der Festnahme wurden religiöse Literatur, Propaganda-Videos sowie gefälschte Pässe beschlagnahmt. 

    Fahndung und Ermittlungen laufen weiter. 

    © Sputnik . FSB / Handout
    FSB-Einsatz gegen Islamisten in Russland, 23. Juli 2020

    om/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Gewaltige Explosion im Hafen von Beirut – Videos
    Trump nennt größten Fehler in US-Geschichte
    Nach Großdemos in Berlin: Steinmeier ermahnt das Volk, verstößt aber selbst gegen Corona-Regeln