02:11 05 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1118616
    Abonnieren

    Das Oberhaupt der russischen Teilrepublik Tschetschenien, Ramsan Kadyrow, hat mitgeteilt, Wladimir Putin habe ihm den militärischen Rang eines Generalmajors verliehen.

    „Während eines Telefongesprächs las der Präsident selbst das Dekret und gratulierte mir zu diesem Ereignis; er wünschte mir weitere Erfolge. Dies ist eine sehr hohe Bewertung, die sehr teuer zu schätzen ist“, schrieb er auf seiner Seite im Netzwerk VKontakte.

    Kadyrow teilte mit, dass er die Nachricht, wie es sich laut Vorschrift gehört, in der Position „stillgestanden“ entgegengenommen habe.

    „Ich habe immer gesagt und ich wiederhole es noch einmal, dass ich ein treuer Fußsoldat unseres Präsidenten bin und bereit bin, seinen Befehl von höchster Komplexität auf jedem Kontinent auszuführen. Dafür haben wir alles - Willen, Entschlossenheit, vollständige Bereitschaft, Technik und, damit niemand Fragen hat, von föderalen Strukturen legal ausgehändigte Waffen“, heißt es in seinem Post.

    Darüber hinaus wurde der Chef Tschetscheniens von der Struktur des Innenministeriums in die russische Garde überführt.

    Der 43 Jahre alte Kadyrow regiert seit mehr als zehn Jahren die islamisch geprägte Nordkaukasus-Region Tschetschenien mit harter Hand.

    ek/mt/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Gewaltige Explosion im Hafen von Beirut – Videos
    Trump nennt größten Fehler in US-Geschichte
    Nach Großdemos in Berlin: Steinmeier ermahnt das Volk, verstößt aber selbst gegen Corona-Regeln
    Mindestens 60 Tote nach Explosion in Beirut – Gouverneur zieht Vergleich mit Hiroshima
    Tags:
    Bewertung, Tschetschenien, Ramsan Kadyrow, Wladimir Putin