14:44 13 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1107
    Abonnieren

    Zwei Deutsche und ein Schweizer sind bei der Landung eines brennenden Privatflugzeugs auf dem Flughafen EuroAirport unweit von Freiburg verletzt worden. Das sagte eine Sprecherin des Flughafens am Freitagmorgen.

    Der Zwischenfall ereignete sich am Donnerstagnachmittag. Die Maschine vom Typ Piper PA-28 sei mit einem Brand an Bord gelandet und neben der Piste zum Stillstand gekommen.

    Drei Verletzte

    Die drei Insassen wurden ins Krankenhaus gebracht. Die Unfallursache wird noch untersucht. Woher genau die beiden Deutschen stammen oder wo die Maschine gestartet war, konnte die Sprecherin zunächst nicht sagen.

    An dem französisch-schweizerischen Flughafen auf französischem Gebiet mussten die beiden Pisten vorübergehend geschlossen werden. Es habe deshalb einige Umleitungen und Verspätungen gegeben, teilte der Flughafen mit.

    ak/dpa/sb

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Unbekannte bewaffnete Menschen in Minsker Yandex-Büro eingedrungen
    „Putins Murks“? Galle deutscher Medien und fünf Fragen zum ersten russischen Corona-Impfstoff
    T-80-Panzer bei Moskau taucht unter: Kriegsgerät bezwingt Unterwasser-Hindernisse – Video
    Starkregen und Sturm in Deutschland: Große Schäden durch Unwetter – Fotos und Videos
    Tags:
    Schweiz, Unfall, Verletzte, Landung, Freiburg, Deutschland, Flugzeug