07:02 25 November 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    642579
    Abonnieren

    Der russische Präsident Wladimir Putin eröffnet am Sonntag, dem 26. Juli, die Parade zum Tag der russischen Marine in St. Petersburg.

    An der Marineparade auf der Newa nehmen Kriegsschiffe und U-Boote sowie legendäre T-34-Panzer und die BM-13 „Katjuschas“ auf Landungsbooten teil. Der Luftteil der Parade besteht aus mehr als 40 Flugzeugen und Hubschraubern, darunter das Be-200 Altair.

    Der Feiertag wurde 1939 in der Sowjetunion eingeführt und 1980 abgeschafft, bis ihn Putin 2003 wieder ins Leben rief.

    iv/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Überschüssiger US-Militärschrott zu vergeben: Greift Berlin diplomatisch ein oder günstig ab?
    US-Zerstörer verletzt Russlands Grenze – Verteidigungsministerium
    Russland droht bei Weitergabe von Kontrollflug-Informationen an USA mit „harter Antwort“
    Peter Altmaier und „Rühr-Mich-Nicht-An“ im Bundestag: Was deutsche Politiker belästigt
    Tags:
    Parade, Schiffe, Marine, St. Petersburg, Russland