05:52 15 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    241817
    Abonnieren

    Vor einer Autowaschanlage in der ostukrainischen Stadt Charkiw ist es am Sonntag zu einer Explosion gekommen. Nach ersten Erkenntnissen detonierte eine Handgranate RGD-5. Dies meldet das ukrainische Portal „112.ua“ unter Verweis auf den Pressedienst der regionalen Polizeibehörde.

    Demnach bemerkte der Besitzer der Autowaschanlage, dass die Fenster zerschlagen worden sind und die Fassade beschädigt ist, und informierte darüber die Polizei.   

    „Polizisten klären Umstände einer Explosion im Kiewski-Bezik von Charkiw. Infolge des Vorfalls sind keine Bürger zu Schaden gekommen. Bei der Durchsuchung des Orts des Geschehens haben Polizisten vorläufig festgestellt, dass eine Handgranate RGD-5 detoniert war“, heißt es.       

    Die Umstände des Vorfalls würden zurzeit geklärt. Ermittlungen würden aufgenommen.

    ns/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Spahn kauft sich mit Ehemann für 4 Mio Euro Villa in Berlin
    Nach Russland-Kritik: Spahn will deutschen Corona-Impfstoff „so schnell wie noch nie in Geschichte“
    „Den USA klare Kante zeigen“: Energieminister Pegel zu Sanktionen um Nord Stream 2 - Exklusiv
    Tags:
    Polizei, Handgranate, Autowaschanlage, Ukraine