02:11 05 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4224
    Abonnieren

    Das Unternehmen Boeing hat angekündigt, die Produktion des legendären buckligen Flugzeugs Boeing 747 im Jahr 2022 einstellen zu wollen.

    „Angesichts der aktuellen Dynamik und Marktaussichten werden wir die Produktion der legendären 747 im Jahr 2022 abschließen“, heißt es in einer Erklärung des Unternehmens.

    Zuvor hatte die Agentur Bloomberg unter Verweis auf Quellen berichtet, dass Boeing die Produktion des Verkehrsflugzeugs Boeing 747-8 einstellt. Nach Angaben der Agentur hat die neueste Version des Flugzeugs trotz seiner Beliebtheit bei Fluggästen nie einen kommerziellen Erfolg erzielt, da die Fluggesellschaften für Langstrecken auf zweimotorige Modelle umgestellt hätten.

    Seit 2016, als nur sechs 747-8 pro Jahr das Werk verließen, verlor das Unternehmen jeweils 40 Millionen US-Dollar, zitierte Bloomberg die Jefferies-Analystin Sheila Kahyaoglu. Der letzte Auftrag dafür wurde 2017 angenommen - dieses Flugzeug sollte die Präsidentenmaschine „Nummer eins“ werden.

    Nach Einschätzungen der Credit Suisse aus dem Vormonat würden 91 Prozent der Boeing 747 derzeit nicht fliegen. 97 Prozent ihrer europäischen Analoga A380 seien ähnlich geerdet.

    Der Erstflug der Boeing 747 fand 1969 statt; sie wurde 1970 in Dienst gestellt. Insgesamt wurden mehr als 1.500 Flugzeuge verschiedener Modifikationen hergestellt.

    ek/sb/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Gewaltige Explosion im Hafen von Beirut – Videos
    Trump nennt größten Fehler in US-Geschichte
    Nach Großdemos in Berlin: Steinmeier ermahnt das Volk, verstößt aber selbst gegen Corona-Regeln
    Tags:
    Fluggäste, Produktion, einstellen, Unternehmen, Boeing