06:14 27 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 346
    Abonnieren

    Im Düsseldorfer Hauptbahnhof ist am Freitag ein Brandsatz in Flammen aufgegangen. Das führte zu einer Evakuierung.

    Der Vorfall ereignete sich am Freitagmorgen. Nachdem ein Brandsatz in Flammen aufgegangen war, evakuierten Einsatzkräfte den Hauptbahnhof.

    Im Netz sind entsprechenden Aufnahmen zu finden:

    Eine Sprecherin der für den Bahnhof zuständigen Bundespolizei teilte mit, dass es nach ersten Erkenntnissen keine Verletzten gebe und „keine große Gefahr“ bestanden habe. Das Feuer sei sehr schnell gelöscht worden. Die Evakuierung des Bahnhofs sei vor allem eine Vorsichtsmaßnahme gewesen

    „Wir müssen eine Gefahr für die Reisenden ausschließen.“

    Die Ermittlungen stünden noch ganz am Anfang.

    Die Bahn hatte den Zugverkehr nach eigenen Angaben gegen 8:50 Uhr komplett gestoppt. 20 Minuten später hätten Züge aber schon wieder ohne Halt durch den Bahnhof hindurchfahren können, so eine Bahnsprecherin. 

    Die Sperrung am Hauptbahnhof wurde wbereits aufgehoben.

    ak/dpa/tm

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Thai-König in Bayern: Maas droht mit Konsequenzen bei Rechtsverstößen
    Corona-Pleitewelle – Massive Arbeitslosigkeit: Oder Mut zu radikaler Steuerreform?
    Biden bezeichnet Russland als „größte Bedrohung für Amerika“
    Tags:
    Polizei, Evakuierung, Flammen, Düsseldorf, Deutschland