10:09 28 September 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    86185
    Abonnieren

    Die Aufnahme einer provokanten Aktion in der Hagia Sophia in Istanbul, die vor Kurzem in eine Moschee umgewandelt wurde, kursiert derzeit in den sozialen Netzwerken. Auf dem Video ist zu sehen, wie eine Gruppe von Männern die Flagge der islamistischen Taliban*-Bewegung entfaltet sowie „Allahu Akbar“ ruft.

    Wie türkische Medien berichten, hob einer der Aktivisten seinen Zeigefinger, während er in die Kamera blickte, und rief „Allahu Akbar“ – eine Geste, die mit dem islamischen Extremismus identifiziert wird. Einige der Teilnehmer der Aktion trugen eine traditionelle afghanische Tracht.

    „IS*-Aktivisten werden bald auch ihre Flagge hissen“, schrieb Nur Dakhri, ein britischer Experte zur Bekämpfung des islamischen Extremismus, in der Unterschrift zum Video.

    Am 10. Juli hob das Oberste Verwaltungsgericht der Türkei den Status des berühmten Gebäudes Hagia Sophia (Sophienkirche) in Istanbul als Museum auf und machte damit den Weg zur Nutzung der einstigen Kirche als Moschee frei. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan ordnete daraufhin an, die „Hagia Sophia Moschee“ für das islamische Gebet zu öffnen. Am Freitag fand dort das erste Gebet seit mehr als 80 Jahren statt.

    Die Hagia Sophia wurde im 6. Jahrhundert erbaut und nach der Eroberung durch die Osmanen 1453 in eine Moschee umgewandelt. 1934 erklärte Republikgründer Mustafa Kemal Atatürk das Gebäude zum Museum. Das Gebäude im Herzen der Altstadt von Istanbul war einst das größte Gotteshaus der Christenheit und gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. 

    * Terrororganisationen, in Deutschland und Russland verboten.

    sm/gs 

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Angezeigt, remonstriert, suspendiert! Polizist kämpft gegen Corona-Politik
    Hätte sein Amt längst selbst niederlegen müssen: Lukaschenko reagiert auf Macrons Rücktritts-Aufruf
    Gorleben ist aus dem Rennen, Grüne rücken erstmals an die Spitze großer NRW-Städte
    Tags:
    Hagia Sophia, Islamisten, Taliban