15:08 04 Dezember 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1342
    Abonnieren

    Ein Polizeihund in der walisischen Region Powys hat sich bereits bei seinem ersten Einsatz als Lebensretter erwiesen.

    Der Polizei des Bezirks Dyfed-Powys zufolge spürte der Deutsche Schäferhund Max bei seinem ersten Einsatz als Suchhund eine Frau und ihr ein Jahr altes Kind in schwer zugänglichem Gelände auf. Die beiden hatten bereits eine Nacht im Freien verbracht und waren nahe an den Abgrund einer Schlucht geraten.

    Die Frau und ihr Baby waren am Samstag als vermisst gemeldet worden. Bei einer großangelegten Rettungsaktion wurde das Auto der Frau auf einer Bergstraße entdeckt, doch von ihr und ihrem Kind fehlte noch jede Spur.

    „Das ist, wo die Aufspür-Qualitäten von Polizeihund Max wirklich ins Spiel kamen“, sagte der Inspektor Jonathan Rees-Jones.

    Laut dem Inspektor habe Max sofort mit der Suche im offenen Gelände angefangen, obwohl er erst vor kurzem mit seiner Ausbildung fertig gewesen sei. Geführt von Max sei die Suche nach eineinhalb Stunden schließlich erfolgreich gewesen.

    ac/mt/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Grenzdurchbruch aus Ukraine: Bewaffnete Gruppe will nach Russland eindringen
    „Von Sahel über das Mittelmeer bis in den Osten“: Maas stimmt Deutsche auf Kooperation mit USA ein
    Österreichs Kanzler Kurz: Migranten „importierten“ Corona-Fälle durch Heimatbesuche
    Journalisten von Sputnik und Baltnews in Lettland festgenommen – Moskau kritisiert scharf
    Tags:
    Einsatz, Kind, Frau, Rettungsaktion, Polizei, Schäferhund, Wales