15:56 21 September 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4931
    Abonnieren

    Die australische Insel Tasmanien ist von einem heftigen Schneefall heimgesucht worden, berichtet das russische Wetterportal pogoda.mail.ru unter Berufung auf Augenzeugenberichte und Bilder in sozialen Netzen.

    Der Norden der Insel wurde in ein Märchenland verwandelt. Viele Bewohner haben einen Schneesturm bislang nie gesehen, denn ein starker Schneefall auf der Insel wurde Meteorologen zufolge zuletzt Anfang der 1970er Jahre registriert.

    „Wir haben die ganze Nacht nicht geschlafen. Wir waren zu aufgeregt, um ins Bett zu gehen“, sagte eine Inselbewohnerin dem Sender CNN.

    Der vergangene Juli war auf der Insel der trockenste Juli seit 1957. Einheimische sagen, der Schnee werde dem Boden und den Pflanzen guttun. Die Außentemperatur pendele derzeit etwas über Null, der Schnee taue sachte auf und werde die Erde mit Wasser sättigen, hieß es.

    am/mt

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Tomsker Hotel macht Ergebnisse der Untersuchung von Nawalnys Zimmer publik
    Debatte um Nord Stream 2: Manuela Schwesig und Dietmar Bartsch wettern gegen die Grünen – Video
    Spahn kündigt neue Corona-Strategie für kalte Jahreszeit an
    Tags:
    Naturerscheinung, Schneefall, Tasmanien, Australien