16:08 21 September 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    23514
    Abonnieren

    Im Rahmen einer Verschönerungsmaßnahme der hessischen Gemeinde Jossgrund ist auf dem Platz vor der Kirche ein ungewöhnlicher Brunnen entstanden.

    Neulich wurde in der hessischen Gemeinde Jossgrund vor der katholischen Kirche St. Martin ein Brunnen erbaut, der dem männlichen Genital ähnelt. Das gute Stück entstand im Zuge der Verschönerungsarbeiten, die dazu führten, dass jetzt der Platz gut besucht ist.

    ​Auch die Kirchenmitglieder reagierten auf das ungewöhnliche Bauwerk mit Humor. Laut dem Pfarrer Daniel Göller sei es gerade in dieser Zeit schön, wieder mal etwas zu lachen zu haben.

    „Selbst die älteren Kirchenmitglieder lachen sich kaputt“, sagte der Geistliche gegenüber den Medien.

    Seltsame Form blieb beim Bau unbemerkt

    Wie Göller ferner mitteilte, sei die Planung absolut transparent gewesen. Zudem wurde der Bau bei mehreren Bürgerversammlungen besprochen. Allerdings bemerkte niemand die auffällige Form des Brunnens im Zuge der Bauarbeiten. Auch den Geistlichen fiel damals nichts Besonderes auf.

    Doch als das Bauwerk in der vergangenen Woche enthüllt worden war, sei die Phallus-ähnliche Struktur schließlich aufgefallen. Nun ziert der Penis-Brunnen den Kirchen-Vorplatz – und zieht viele Neugierige an.

    ac/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Tomsker Hotel macht Ergebnisse der Untersuchung von Nawalnys Zimmer publik
    Debatte um Nord Stream 2: Manuela Schwesig und Dietmar Bartsch wettern gegen die Grünen – Video
    Spahn kündigt neue Corona-Strategie für kalte Jahreszeit an
    Tags:
    Konstruktion, Pfarrer, Humor, Brunnen, Penis, Kirche, Hessen