17:26 18 September 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    71120
    Abonnieren

    Der Gouverneur des Bundesstaates New York, Andrew Cuomo, hat ein ungewöhnliches Gesetz unterzeichnet, das die Herstellung von Eis mit Alkohol erlaubt. Dies berichtet das Magazin „Travel and Leisure“.

    Schon vor zwei Jahren hatte Cuomo kraft des Gesetzes die Herstellung von Eis erlaubt, das Bier und Cider enthält. Von nun an dürfen die Hersteller von Eis auch Likör hinzufügen. Laut den Behörden werde das neue Gesetz die kleineren Unternehmen stimulieren und es den Farmern von New York sowie den Herstellern von Kraftgetränken und Milchprodukten ermöglichen, den Bedarf der Verbraucher zu decken.

    Gemäß dem Gesetz darf das Eis einen Alkoholgehalt von nicht mehr als fünf Prozent haben. Solch eine Speise darf man zudem ab 21 Jahren kaufen.

    Die Hersteller von Alko-Eis glauben, dass die Kombination von hochprozentigem Alkohol und Sahneeis für eine breite Geschmackspalette sorgen und einen Raum für Improvisation bieten werde. Außer Likör, Bier und Cider gibt es sogar Wein-Eis und auch Eis mit Ahorn-Bourbon.

    ac/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Fall Nawalny: Deutsche Eliten und „Ausdruck eines Niedergangs“ – Experte Fischer knallhart
    Fall Nawalny: Deutschland und OPCW weichen Antworten auf Russlands Fragen aus – Lawrow
    Belarus kann dem Weg des Baltikums folgen – Expertenmeinung
    Tags:
    Herstellung, Alkohol, Eis, Andrew Cuomo, Gesetz, New York