12:46 29 November 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    5219499
    Abonnieren

    Die Coronavirus-Pandemie kann laut dem US-Milliardär und Microsoft-Gründer Bill Gates erst in zweieinhalb Jahren vollständig gestoppt werden.

    „Ich habe das Gefühl, dass wir, die reiche Welt, dies bis Ende 2021 größtenteils stoppen werden, und die Welt im Großen wird dies bis Ende 2022 überwinden“, sagte Gates in einem Interview mit der Zeitschrift „Wired“.

    Gleichzeitig hat die Pandemie laut Gates die Fortschritte bei der Suche nach Medikamenten zur Bekämpfung von Malaria, Polio und HIV erheblich verlangsamt.

    „Das würde Jahre dauern, bis wir dorthin zurückkehren, wo wir Anfang 2020 waren. Das ist nicht der Erste oder der Zweite Weltkrieg, aber das Ausmaß der negativen Schocks für das gesamte System ist vergleichbar“, betonte er.

    Zuvor hatte Gates in einem Beitrag vor einer „weiteren globalen Krise“ unter dem Namen „Klimawandel“ gewarnt, deren Folgen für die Menschen schwerer ausfallen könnten als die der Corona-Pandemie.

    Corona weltweit

    Weltweit haben sich nach den aktuellen WHO-Angaben mehr als 19,7 Millionen Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Mehr als 728.000 Menschen sind in Zusammenhang mit dem Virus gestorben. In mehr als 210 Ländern und Territorien wurden Infektionen registriert, seit das Virus im Dezember erstmals in China nachgewiesen wurde.

    sm/gs

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Europa als „Gaskammer von Soros”: Ungarischer Museumsleiter nennt Polen und Ungarn „die neuen Juden”
    MDR rätselt über „russischen Osten“ - Ostdeutscher kommentiert: „Das Sagen haben leider die ...“
    Mord an iranischem Atomphysiker: US-Geheimdienst hält Israel für schuldig — NYT
    Von Russen für Russland-Film gefeiert: Deutscher über seine Erlebnisse im „riesengroßen Mysterium“
    Tags:
    Microsoft, Bill Gates, Pandemie