15:18 21 September 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    11913
    Abonnieren

    Der britische Prinz Harry und seine Frau Meghan haben nach Angaben des Portals Pagesix in Santa Barbara in Kalifornien heimlich ein Familienhaus gekauft. Nach der Verabschiedung vom engeren Kreis der britischen Royals wolle das Paar dort in ruhiger Umgebung ihren Sohn Archie großziehen.

    Das Paar sei bereits im Juli in die kalifornische Küstenstadt umgezogen, in der auch ihre Freunde Oprah Winfrey und Ellen DeGeneres leben, zitiert Pagesix eine nicht näher benannte Quelle.

    „Sie haben dieses Haus selbst gekauft. Hier wollen sie ihr Leben fortsetzen, nachdem sie Großbritannien verlassen haben.“

    Dem Bericht zufolge ist es für die beiden das erste eigene Haus. Sie möchten dort Wurzeln schlagen und Archie großziehen. Das Paar hoffe, dass er ein möglichst normales Leben führen könne.

    Laut Medienberichten hatten Prinz Harry und Herzogin Meghan nach dem Verlassen des britischen Königshofs zuerst in Kanada gelebt und dann ein 18-Millionen-Dollar-Anwesen von Tyler Perry in Beverly Hills bezogen. Doch die Villa mit 18 Schlafzimmern sei Prinz Harry zu ungemütlich gewesen, er fühle sich in kleineren Häusern wohler.

    Harry und Meghan hatten sich Anfang April offiziell aus der ersten Reihe des britischen Königshauses zurückgezogen. Sie kündigten an, auf die finanziellen Privilegien verzichten und für sich selbst aufkommen zu wollen.

    leo/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Tomsker Hotel macht Ergebnisse der Untersuchung von Nawalnys Zimmer publik
    Debatte um Nord Stream 2: Manuela Schwesig und Dietmar Bartsch wettern gegen die Grünen – Video
    Spahn kündigt neue Corona-Strategie für kalte Jahreszeit an
    Krim fordert Uno zu Untersuchung von Wasserblockade durch die Ukraine auf
    Tags:
    Großbritannien, USA, Kauf, Haus, Kalifornien, Umzug, Meghan Markle, Prinz Harry