16:34 25 September 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    81632
    Abonnieren

    Ein Weißkopfseeadler hat über dem Lake Michigan eine staatliche Drohne attackiert und sie zum Boden des Sees sinken lassen. Dies gab die Umweltbehörde des US-Bundesstaates Michigan auf ihrer Webseite bekannt.

    Das 950 Dollar teure Gerät sei am 21. Juli unweit der Stadt Escanaba eingesetzt worden, um Erosionen an der Küste zu kontrollieren, teilte das Amt am Donnerstag mit.

    Nach sieben Minuten in der Luft wurde die Drohne demnach plötzlich immer langsamer und begann dann herumzuwirbeln. Als der Bediener aufblickte, sah er, dass das Gerät verschwunden war und dass ein Adler davonfliegt.

    Laut der Flugaufzeichnung wurde der Propeller der Drohne abgerissen, worauf sie im See versank. Suchaktionen dauerten mehrere Tage und blieben erfolglos, obwohl dem Amt die genauen Koordinaten der Absturzstelle vorlagen.

    Die Behörde vermutet, dass der Adler sich in seinem Revier gestört fühlte und das Fluggerät attackierte. Hunger hätte auch ein Motiv für den Angriff gewesen sein können.

    Reaktion der Regierung

    Die Umweltbehörde will geprüft haben, ob der Adler für den Verlust rechtlich verantwortlich zu machen sei. Es gebe jedoch nichts, was man machen könnte.

    „Die Natur ist eine grausame und gnadenlose Herrin“, so ein Sprecher des Amtes.

    Es veröffentlichte auf Twitter das Foto eines Weißkopfadlers mit der Aufschrift „Polizeilich gesucht wegen eines Mordanschlags auf eine wehrlose Drohne“.

    Für die Zukunft hat man sich im Bundesstaat vorgenommen, nur noch Drohnen in die Luft zu schicken, die nicht so aussehen wie Möwen.

    mo/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Bei einer „Nowitschok“-Vergiftung wäre Nawalny nach 10 Minuten tot – Entwickler
    „Manchmal kriegt man das Schiff nicht mehr rum“: Kann Deutschland Corona-Kollaps verhindern?
    Erstmal kollektiv schießen – Was macht die Nato mit der ukrainischen Armee?
    Tags:
    USA