09:14 30 September 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2219
    Abonnieren

    Ein Mann ist bei einem Brand in einem Süßwarengeschäft in München verletzt worden. Der Vorfall passierte am Samstagmorgen.

    Ein Sprecher der Feuerwehr teilte mit, „es gab eine Explosion und alle Fensterscheiben des Lokals gingen zu Bruch“.

    Der Laden in der Landsberger Straße war völlig ausgebrannt. Zuerst dachte die Polizei, dass es bei dem Geschäftsraum um eine Pizzeria gehe und dass unter den Betroffenen drei Verletzte seien.

    Laut Angaben haben die Feuerwehrleute noch weitere 13 Anwohner in Sicherheit gebracht. Das Feuer war aus noch unbekannten Gründen im Erdgeschoss des vierstöckigen Geschäfts- und Wohnhauses ausgebrochen. Die Landsberger Straße wurde vorübergehend gesperrt, und die Anwohner des Gebäudes sollten auf Anweisung der Feuerwehr Türen und Fenster geschlossen halten.

    Die Ursache des Brandes ist bislang unklar.

    ek/mt/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Jerewan: Türkisches Kampfflugzeug schießt Su-25 armenischer Luftwaffe ab – Ankara dementiert
    Im Falle türkischer Einmischung: Armenien verspricht „Iskander“-Raketen einzusetzen
    Dieses Land könnte den Ölmarkt crashen
    Kreml kommentiert Merkels Treffen mit Nawalny
    Tags:
    Verletzte, Wohnhaus, Brand, Feuerwehr, Feuer