13:50 29 September 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    55104
    Abonnieren

    Polizisten haben in der Wohnung eines Sexualstraftäters, der als rückfallgefährdet gilt, im Hochsauerlandkreis in Nordrhein-Westfalen ein vermisstes 14-jähriges Mädchen gefunden.

    Die Ermittlungen führten zu einem 36-jährigen Mann, nachdem die Mutter der Vermissten am Donnerstag eine Vermisstenanzeige erstattet hatte. Der Mann soll mit dem Mädchen ständig im Internet kommuniziert haben.

    Das Mädchen, das am Freitagmorgen in der Wohnung des Mannes unverletzt aufgefunden worden war, sei an eine Einrichtung für Jugendliche überführt worden. Die Eltern des Mädchens haben es von dort abgeholt.

    Laut ersten Ermittlungen war es in der vergangenen Nacht zu keinen Straftaten gekommen. Die Polizei und die Staatsanwaltschaft teilten am Montag weiter mit, dass ein Haftbefehl gegen den Mann erlassen worden sei. Demnach bestehe ein dringender Verdacht, der 36-Jährige habe der Teenagerin Pornobilder geschickt.

    ek/mt/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Kreml: Erklärung über militärische Unterstützung für Armenien oder Aserbaidschan befeuert Konflikt
    Türkei bereit, Aserbaidschan auf Kampffeld zu unterstützen – Außenminister
    Armeniens Premier ruft Merkel auf, Politik der Türkei in Region zu „zügeln“
    Tags:
    Ermittlungen, Einrichtung, Nordrhein-Westfalen, Vermisste, Sexualstraftäter