14:06 29 September 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2704
    Abonnieren

    Der russische Kosmonaut Iwan Wagner (Ivan Vagner), der derzeit an Bord der Internationalen Raumstation (ISS) tätig ist, hat via Twitter ein Video veröffentlicht, das das Polarlicht über der Antarktis zeigt.

    Das Video zeigt das Polarlicht über der Antarktis und fünf unbekannte Objekte, die in den Kosmos fliegen. Der russische Kosmonaut twitterte dazu:

    „Aber im Video sehen Sie noch etwas, nicht nur das Polarlicht.“

    Ferner schrieb er, dass von der 9. bis zur 12. Sekunde fünf Objekte auftauchen, die parallel in gleicher Entfernung von einander fliegen.

    Dabei erkundigte sich der Kosmonaut offenbar bei seinen Followern darüber, um was es sich bei diesen Objekten handeln könne: „Meteore, Satelliten oder …?“

    Später teilte Wagner mit, dass die Leitung von Roskosmos darüber in Kenntnis gesetzt worden sei. Die Informationen über die Objekte sollen auch ZNIImasch, das zentrale wissenschaftliche Forschungsinstitut für Maschinenbau bei der russischen Raumfahrtbehörde Roskosmos, und das Institut für Weltraumforschung der Russischen Akademie der Wissenschaften erhalten haben.

    An Bord der ISS befinden sich derzeit neben Wagner auch der Russe Anatoli Iwanischin und der Amerikaner Chris Cassidy.

    ak/sna/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Kreml: Erklärung über militärische Unterstützung für Armenien oder Aserbaidschan befeuert Konflikt
    Türkei bereit, Aserbaidschan auf Kampffeld zu unterstützen – Außenminister
    Im Falle türkischer Einmischung: Armenien verspricht „Iskander“-Raketen einzusetzen
    Armeniens Premier ruft Merkel auf, Politik der Türkei in Region zu „zügeln“
    Tags:
    Video, Objekte, Weltraum, Twitter, Kosmonaut, ISS, Russland