16:27 25 September 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4621
    Abonnieren

    Nach einem Jahr Auszeit geht die schwedische Umweltaktivistin Greta Thunberg nun wieder zur Schule. Die 17-Jährige findet es „großartig“, zurück in der Schule zu sein.

    Am Montag postete sie auf Twitter: „Mein Jahr ohne Schule ist vorbei und es fühlt sich großartig an, endlich wieder in der Schule zu sein!“. Dazu steht sie in Blümchenhose und karierter Bluse an ihrem Fahrrad, das einen „Love“-Aufkleber trägt.

    ​In Stockholm sind die Sommerferien bereits seit Mitte letzter Woche vorbei – aber da demonstrierte Thunberg in Berlin und traf auch Bundeskanzlerin Angela Merkel. Deshalb begann sie das erste Jahr auf dem Gymnasium etwas verspätet.

    Thunberg hatte sich ein Jahr frei genommen, um sich ganz dem Kampf gegen den Klimawandel zu widmen. 2019 überquerte sie mit der Jacht des deutschen Segelsportlers Boris Herrmann den Atlantik, um an Klimagipfeln und Demonstrationen unter anderem in den USA teilzunehmen.

    om/sb/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Bei einer „Nowitschok“-Vergiftung wäre Nawalny nach 10 Minuten tot – Entwickler
    „Manchmal kriegt man das Schiff nicht mehr rum“: Kann Deutschland Corona-Kollaps verhindern?
    Erstmal kollektiv schießen – Was macht die Nato mit der ukrainischen Armee?
    Tags:
    Schule, Greta Thunberg, Aktivistin, Klima