15:49 30 November 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    138132
    Abonnieren

    SpaceX und Tesla-Gründer Elon Musk hat am Freitag die Kosten für die Implantation eines Gehirn-Chips in Menschen genannt.

    Der Unternehmer sagte, dass die ersten Geräte des von ihm gegründeten Neurotechnologie-Unternehmens Neuralink noch sehr teuer sein würden.

    Er gehe aber davon aus, mit der Zeit die Kosten inklusive Operation auf einige tausend Dollar senken zu können.

    „Ich denke, wir wollen, dass die Kosten auf mehrere tausend Dollar sinken, einschließlich automatischer Chirurgie-Operationen“, sagte er während einer YouTube-Sendung.

    Laut Musk beabsichtigt Neuralink das System für die Durchführung einer solchen Operation in Zukunft vollständig zu automatisieren. Das Vorhandensein eines Chips wird ihm zufolge für andere Personen unsichtbar sein.

    Davor hatte Musk ein Schwein mit einem Chip im Gehirn vorgestellt, der Informationen zwischen Neuronen und einem Smartphone übermitteln kann. Beim Menschen könnte die Technologie der Firma Neuralink, so die Hoffnung des Milliardärs, etwa bei der Behandlung von Alzheimer und weiteren neurologischen Krankheiten helfen.

    sm/gs

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Iran: Organisator der Ermordung von Atomphysiker Fachrisadeh steht fest – Rache versprochen
    Tschechiens Präsident will Liste aller russischer Spione im Land – Medienbericht
    Arzt befruchtete Dutzende Patientinnen geheim mit eigenem Sperma
    Washington hat sich in letzten vier Jahren nicht als verlässlicher Partner gezeigt - IIP
    Tags:
    Chip, Elon Musk