15:53 30 November 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 74
    Abonnieren

    Der russisch-amerikanische Ex-Boxer Roy Jones Jr. hat sich in einem auf eigenem Instagram-Account veröffentlichten Video in bestechender Form gezeigt und damit seine Fans beeindruckt. 

    Das Video zeigt, wie der Ex-Weltmeister Jones mit einem Boxsack trainiert. Das soll Teil seiner Vorbereitung auf einen Kampf mit der Box-Legende aus den USA, Mike Tyson, sein.

    Посмотреть эту публикацию в Instagram

    Them thangs still work

    Публикация от Roy Jones Jr. (@royjonesjrofficial)

    Die User zeigten sich begeistert davon, wie schnell Jones reagierte und mächtige Schläge lieferte. „Seine Hände!“, schrieb ein Nutzer. „Das ist Geschwindigkeit!“, bemerkte ein weiterer User. „Tödliche Schläge“, hieß es in einem anderen Beitrag. 

    Am 19. August drohte Jones, seine Teilnahme an dem Kampf gegen Tyson wegen dessen Verschiebung auf den 28. November abzusagen. Nach eigenen Angaben habe er auf andere Projekte wegen der Vorbereitung auf das Event verzichten müssen; eine Verschiebung werde seine finanziellen Verluste zusätzlich erhöhen. 

    Schaukampf im Box-Ring

    Am 12. Juli wurde ein Schaukampf von Tyson (54) gegen Jones (51) angekündigt. Das US-Blatt „TMZ“ berichtete damals von einem Kampf in Kalifornien unter dem Titel „Frontline Battle“. Wie es hieß, sollte das Event nicht nur sportlich top besetzt sein: „TMZ“ sprach unter anderem von Musik-Stars wie Snoop Dogg, Lil Wayne und Pitbull, die auftreten sollen. Für Tyson wird es der erste Kampf in den letzten 15 Jahren sein.

    Jones stieg 2018 zuletzt in den Ring, als er den Amerikaner Scott Sigmon bezwang. Der Ex-Weltmeister ist der einzige Boxer, der seine Karriere im Halbmittelgewicht begann und später im Schwergewicht Titel gewinnen konnte. Jetzt möchte er gegen „Iron Mike“ den 67. Sieg seiner Karriere einfahren.

    Boxer mit russischem Pass

    Im Jahr 2015 hatte Roy Jones Jr. einen russischen Pass bekommen. „Das ist ein sehr großer Schritt für mich. Ich bin sehr glücklich, dass ich jetzt als Bürger dieses Landes nach Russland reisen kann“, zitierten russische Medien ihn damals. Seine amerikanische Staatsbürgerschaft behielt er.

    pd/mt

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Iran: Organisator der Ermordung von Atomphysiker Fachrisadeh steht fest – Rache versprochen
    Tschechiens Präsident will Liste aller russischer Spione im Land – Medienbericht
    Arzt befruchtete Dutzende Patientinnen geheim mit eigenem Sperma
    „Da wird nicht gemeckert“: Ist das deutsche Grundgesetz an Corona-Toten schuld?
    Tags:
    Verschiebung, Pass, Roy Jones Jr, Mike Tyson, USA, Fans, Schlag, Boxer