15:52 30 November 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3556
    Abonnieren

    Der YouTube-Blogger Kristen Hanby hat seine Freundin reingelegt, die eigentlich entspannt ein Bad nehmen wollte. Der Streich: Er hat ein Farbmittel in die mit Wasser gefüllte Badewanne geschüttet. Seine Freundin war hinterher blau wie eine „Schlümpfin“ – doch seine Follower fanden diesen Scherz gar nicht lustig.

    Spätestens beim Abtrocknen stellte die junge Frau ihre neue Hautfarbe fest – blau und wütend kam sie aus dem Badezimmer.

    Der Blogger fand das anscheinend ziemlich lustig und amüsierte sich köstlich darüber, als er meinte, seine Freundin sei jetzt der „böseste Schlumpf der Welt“.

    Ein Twitter-Nutzer kommentierte, dass er diesen Streich für lächerlich halte, und dieser Meinung waren auch andere Nutzer.

    „Das hätte sie buchstäblich umbringen können. Der Farbstoff darf auf keinen Fall mit den Genitalien, Augen oder dem Mund in Kontakt kommen. Das ist äußerst gefährlich. Sie muss sich an einen Arzt wenden, da das ernsthafte Folgen für ihre Gesundheit haben könnte“, meinte ein Kommentator.

    Andere warfen dem Blogger mangelnden Respekt gegenüber seiner Freundin vor.

    „Was hat sie ihm getan? So was macht man normalerweise aus Rache, niemand spielt so einen Streich einfach so“, schrieb ein weiterer Nutzer.

    mka

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Iran: Organisator der Ermordung von Atomphysiker Fachrisadeh steht fest – Rache versprochen
    Tschechiens Präsident will Liste aller russischer Spione im Land – Medienbericht
    Arzt befruchtete Dutzende Patientinnen geheim mit eigenem Sperma
    Tags:
    Blogger, Streich