22:12 19 September 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3380
    Abonnieren

    Die Regierung der Republik Krim veranstaltet gemeinsam mit der Ständigen Vertretung des Präsidenten der Russischen Föderation ein internationales Online-Quiz zum Thema „Die Krim in der Geschichte der russischen Welt“.

    Das Quiz soll auf der offiziellen Webseite „znajukrym.rf“ abgehalten werden. Diese Veranstaltung findet zum vierten Mal statt und hat zum Ziel, die Krim mit ihren historischen, kulturellen und nationalen Werten im Ausland lebenden Russen zu erschließen.

    Das Quiz erfolgt in russischer Sprache. Es besteht aus 20 Fragen und einer Zusatzaufgabe in Form eines Aufsatzes zu einem der folgenden Themen:

    • Warum hat der russische Präsident Wladimir Putin in seiner berühmten „Krimrede vom März 2014“ die Russen als das gespaltendste Volk der Welt bezeichnet?
    • Was bedeutet das Konzept „Russische Welt“ für Sie?
    • Krim als der Moment der Wahrheit zwischen Russland und dem Westen;
    • Worin besteht nach Ihrer Ansicht die unauflösliche Verbindung zwischen der nationalen russischen Identität und der Krim?
    • „Ihr seid so schön, Küsten von Taurida (altertümliche Bezeichnung für die Krim – Anm. d. Red.)“: Die Krim als Inspirationsquelle für die großen russischen Schriftsteller und Dichter.

    Als Hauptpreis winkt den Gewinnern eine siebentägige Krim-Reise für zwei Personen. Hinzu kommt ein üppiges Ausflugsprogramm, welches reichlich Gelegenheit bietet, die wichtigsten kulturellen und historischen Objekte sowie die außergewöhnliche Natur auf der Halbinsel Krim zu erleben. Insgesamt drei Gewinner sollen ermittelt werden.

    Neben der Preisverleihung wird zu Ehren der Preisträger eine Pressekonferenz organisiert, in der die Gewinner nachträglich zu Wort kommen und ihre Eindrücke von dem Wettbewerb und der Krim-Reise mitteilen werden. 

    mka/gs

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Unbekannte schicken Trump Paket mit Rizin – CNN
    „Russland wird Atomwaffen nur anwenden, falls ...“ – Politikmagazin über aktuelle Nuklear-Strategien
    „Machen uns sehr angreifbar“: CSU-Urgestein und Rechtsanwalt Gauweiler zum Fall Nawalny – Exklusiv