15:23 30 November 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    5124237
    Abonnieren

    Im Fall eines Krieges mit Russland oder China werden die USA laut dem Stabschef der US-Luftstreitkräfte, Charles Brown, es mit kolossalen Verlusten zu tun haben. Auszüge aus seinem Bericht „Accelerate Change or Lose“ hat das Portal Defense News veröffentlicht.

    „Wir müssen bereit sein, einen Krieg mit Kampfverlusten und Risiken für die Nation zu führen, die mit denen aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs vergleichbar würden“ , zitiert das Portal Brown, der seinen Posten am 6. August angetreten hatte.

    Die vorherige US-Führung hätte die Ergebnisse nicht erzielen können, die angesichts des sich rasch ändernden Rennens mit China und Russland erforderlich gewesen seien, so der neue Stabschef.

    Sollte Washington einem Staat mit einem ähnlichen Militärpotenzial gegenüberstehen, dann würden sich die Kampfhandlungen erheblich von denen unterscheiden, die amerikanische Truppen in den letzten zwei Jahrzehnten geführt hätten.

    In diesem Zusammenhang stellte Brown eine Umstrukturierung der US-Luftstreitkräfte in Aussicht und merkte an, dass die Schaffung der Space Force eine Gelegenheit bieten würde, die Rollen und Missionen seines Dienstes zu überprüfen.

    Am Montag, dem 14. September, soll Brown seine Vision der Entwicklung der US-Luftstreitkräfte ausführlicher vorstellen.

    sm/gs

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Iran: Organisator der Ermordung von Atomphysiker Fachrisadeh steht fest – Rache versprochen
    Tschechiens Präsident will Liste aller russischer Spione im Land – Medienbericht
    Washington hat sich in letzten vier Jahren nicht als verlässlicher Partner gezeigt - IIP
    Thüringen: Blutender Mann randaliert in Rettungswagen – Sanitäter fliehen
    Tags:
    Russland, U.S. Air Force, Krieg, USA