03:17 30 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2311011
    Abonnieren

    Hunderte Frauen haben in Weißrussland erneut gegen den autoritären Staatschef Alexander Lukaschenko demonstriert – diesmal soll es viele, teilweise brutale Festnahmen gegeben haben. Videos zeigen, wie vermummte Sicherheitskräfte in der Hauptstadt Minsk Frauen packen und in Gefangenentransporter zerren.

    Auf den Videos, die in den sozialen Netzwerken veröffentlicht wurden, ist das teilweise harte Vorgehen der Polizei gegen weibliche Demonstranten zu sehen. Medienberichten zufolge war zunächst von mehr als 30 Festnahmen die Rede. Zu sehen war auch, wie Frauen einem Beamten eine Videokamera, mit der er die Proteste filmte, wegnahmen. Sie riefen „Uchadi“ – „Geh weg!“. Die Zahl der Teilnehmer war zunächst unklar.

    Bislang hielten sich die Sicherheitskräfte gegenüber Frauen weitgehend zurück und nahmen überwiegend Männer fest. Deshalb beteiligten sich viele weibliche Demonstranten an den Aktionen. Zuletzt gerieten aber auch sie ins Visier der Beamten. Die Polizei hatte zuvor eindringlich vor einer Teilnahme gewarnt.

    Seit fünf Wochen Proteste

    Die Opposition hatte Frauen für diesen Samstag zu der Demonstration aufgerufen, um nach eigenen Angaben Lukaschenko zu zeigen, dass die Proteste in Belarus an Zulauf gewinnen. Bereits an den Samstagen zuvor beteiligten sich Tausende Frauen an den Protestzügen.

    In dem zwischen Russland und dem EU-Mitglied Polen gelegenen Land kommt es seit der Präsidentenwahl vor rund fünf Wochen täglich zu Protesten. Lukaschenko beansprucht den Wahlsieg mit mehr als 80 Prozent der Stimmen für sich. Die Opposition hält dagegen Swetlana Tichanowskaja für die wahre Gewinnerin. Die Wahl steht international wegen grober Fälschung in der Kritik.

    mka/dpa/gs

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Schwerer Unfall in NRW: Auto erfasst Menschengruppe
    „Zwölf Steuerzahler finanzieren einen Geflüchteten“: AfD zur Zuwanderung – Sputnik hakt nach
    Corona-Politik: „Verstößt gegen alles, was ich über Deutschland gelernt habe“ - Brönners Brandrede
    Tags:
    Proteste, Alexander Lukaschenko, Weißrussland