07:44 29 September 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    8788
    Abonnieren

    Der Zerstörer der US-Marine, „Theodore Roosevelt“, steuert laut dem Pressedienst der Sechsten Flotte der US-Marine das Schwarze Meer an, um mit NATO-Partnern und Verbündeten „Einsätze zur Gewährleistung der Sicherheit auf dem Meer durchzuführen“.

    „Am 15. September 2020 begann der Zerstörer ‚Theodore Roosevelt‘ der Arleigh Burke-Klasse mit Lenkwaffen an Bord, das Schwarze Meer anzusteuern, um gemeinsam mit Nato-Verbündeten und Partnern die Sicherheit auf dem Meer in der Region zu gewährleisten“, heißt es in der Erklärung.

    Es wird betont, dass dies bereits das sechste Mal seit Anfang 2020 sein werde, dass ein Schiff der US Navy in das Schwarze Meer einläuft.

    Zuvor, im Juli, hatte sich der Zerstörer „Porter“ in das Schwarze Meer begeben, um an den gemeinsamen Übungen „Sea Breeze 2020“ mit der Ukraine teilzunehmen.

    ek/mt/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Dieses Land könnte den Ölmarkt crashen
    USA üben Druck auf Deutschland wegen Huawei aus – Medien
    Bundestag spricht von möglicher Klärung im Fall Nawalny
    Tags:
    Schwarzes Meer, Pressedienst, US-Zerstörer Theodore Roosevelt, US-Zerstörer, US Navy