15:23 20 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    312136
    Abonnieren

    Bundeskanzlerin Angela Merkel und Innenminister Horst Seehofer haben sich darauf verständigt, zusätzlich etwa 1500 weitere Migranten von den griechischen Inseln aufzunehmen. Am Mittwoch, dem 17. September, überträgt Sputnik live von der Insel Lesbos, wo nach dem Feuer im Flüchtlingslager Moria Tausende Migranten obdachlos wurden.

    Bundeskanzlerin Angela Merkel und Innenminister Horst Seehofer hatten am Vortag die Pläne zur Aufnahme der Migranten angekündigt, mussten jedoch auf die endgültige Einigung innerhalb der Regierungskoalition warten, da es Unstimmigkeiten darüber gab, wie viele Menschen aufgenommen werden sollen.

    Tausende Migranten mussten nach den vernichtenden Bränden im Flüchtlingslager Moria evakuiert werden.

    Das Migrantenlager Moria war das größte in Europa und überstieg die fast vierfache maximale Kapazität von 3100 Personen. Es beherbergte rund 13.000 Migranten, die unter schlechten sanitären Bedingungen lebten.

    ak/sb

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Manuela Schwesig fordert bei Nord Stream 2 die Grünen heraus: „Sie haben behauptet, dieses Gas...“
    USA erweitern Sanktionen gegen Nord Stream 2
    „Klima der Einschüchterung“ auch an deutschen Schulen – Lehrerverbandschef warnt
    Tags:
    Lage, Aufnahme, Deutschland, Migranten, Lesbos, Griechenland