15:19 30 November 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4427
    Abonnieren

    Tschechien hat zum ersten Mal mehr als 2000 Corona-Neuinfektionen innerhalb eines Tages aufgewiesen. Deutschland gab daraufhin eine Reisewarnung für Prag aus.

    Am Mittwoch wurden in Tschechien 2139 Fälle registriert, ging am Donnerstag aus den Daten des Gesundheitsministeriums hervor. Rund 41.000 Menschen gelten aktuell im Land als an Covid-19 erkrankt. 482 Menschen kamen in Verbindung mit der Covid-19-Erkrankung ums Leben.

    Die Zahl der täglichen Neuinfektionen liegt damit im Moment fast genauso hoch wie in Deutschland, obwohl die Bevölkerung Tschechiens 10,7 Millionen Einwohner beträgt. 

    Die deutsche Bundesregierung hatte ihre Reiseverwarnung für Prag am Mittwochabend auf die angrenzende Mittelböhmische Region ausgeweitet. Der Speckgürtel um die Hauptstadt hat knapp 1,4 Millionen Einwohner.

    Das Gesundheitsministerium traf restriktive Maßnahmen für Gaststätten, Bars, Cafés und Nachtklubs: Sie dürfen künftig nur noch so viele Menschen einlassen, wie sie Sitzplätze haben.

    Coronavirus-Fallzahlen

    Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) wurden weltweit 29.444.198 Menschen mit dem Coronavirus infiziert (Stand: 16. September). 931.321 sind demnach bislang an Covid-19 gestorben. 

    Das Robert Koch-Institut meldete in Deutschland insgesamt 265.857 Corona-Fälle (Stand: 17. September). Das ist ein Plus von 2.194 zum Vortag. 

    Am Mittwoch war bekannt worden, dass Deutschland die österreichische Hauptstadt Wien zum Risikogebiet erklärt und eine entsprechende Reisewarnung ausgesprochen hatte. 

    ao/sb/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Iran: Organisator der Ermordung von Atomphysiker Fachrisadeh steht fest – Rache versprochen
    Washington hat sich in letzten vier Jahren nicht als verlässlicher Partner gezeigt - IIP
    Tschechiens Präsident will Liste aller russischer Spione im Land – Medienbericht
    Tags:
    Prag, Coronavirus, Tschechien