06:09 27 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2224
    Abonnieren

    Ein 30-jähriger US-Bürger soll Medienberichten zufolge seine Freundin getötet haben und dann mit ihren Körperteilen in mehreren Taschen durch das Land gefahren sein.

    Wie die Polizei von Markham im US-Bundesstaat Illinois mitteilte, sei der 30-jährige Melvin Martin Jr. bereits verhaftet und wegen Flucht vor Strafverfolgung angeklagt worden. Allerdings werde er mit deutlich ernsthafteren Vorwürfen im US-Bundesstaat Kentucky konfrontiert sein.

    ​Laut den amerikanischen Medien soll er dort angeblich im vorigen Monat seine 31-jährige Freundin getötet haben. Dann soll der Mann einzelne Teile ihres Körpers in mehrere Taschen gestopft haben. In der vergangenen Woche verließ er die Stadt Louisville in Kentucky und machte sich auf den Weg nach Chicago im US-Bundesstaat Illinois, wo seine Familie lebt. Genau dort fand er im Endeffekt Zuflucht mit seinem Gepäck, das mit menschlichen Überresten gefüllt war.

    Familienmitglieder haben zunächst nichts Verdächtiges bemerkt

    Medienberichten zufolge hatten seine Verwandten zuerst nichts Besonderes bemerkt. Allerdings fiel ihnen nach einiger Zeit ein merkwürdiger Geruch aus den Taschen auf. Zudem bat Melvin Martin Jr. immer wieder um neue Sachen, obwohl er mehrere Koffer mitgebracht hatte.

    Als der Mann am Dienstag endlich das Haus verließ und in die Bibliothek ging, schaute sich die Familie seine Sachen genauer an und fand in seinem Gepäck abgetrennte Körperteile. Kurz darauf rief sie die Polizei.

    Tatmotiv bisher unklar

    Melvin wurde in der Bibliothek festgenommen und befindet sich momentan unter Arrest. Die Ermittler aus beiden Bundesstaaten arbeiten jetzt eng zusammen, um den Ablauf des Geschehens zu klären. Allerdings bleibt das Tatmotiv bisher unbekannt. In Kürze soll Melvin Martin Jr. zurück nach Kentucky transportiert werden, wo man ihn wegen des Mordes anklagen wird.

    ac/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Thai-König in Bayern: Maas droht mit Konsequenzen bei Rechtsverstößen
    Corona-Pleitewelle – Massive Arbeitslosigkeit: Oder Mut zu radikaler Steuerreform?
    Biden bezeichnet Russland als „größte Bedrohung für Amerika“
    Tags:
    Haus, Familie, Gepäck, Leichenteile, Mann, US-Bundesstaat Kentucky, USA