04:16 29 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4333
    Abonnieren

    Ein Erdbeben der Stärke 4,5 auf der Richter-Skala hat sich am Samstag im US-amerikanischen Bundesstaat Kalifornien ereignet, wie der Geologische Dienst der Vereinigten Staaten (USGS) mitteilte.

    Demnach wurde das Erdbeben um 06.38 Uhr UTC (08.39 MESZ) registriert. Das Epizentrum habe 15,4 Kilometer östlich der Großstadt Los Angeles in 17,6 Kilometern Tiefe gelegen.

    Alaska (Archiv)
    © Sputnik / Tatjana Lukjanowa
    Berichte über mögliche Opfer oder Zerstörungen gab es zunächst nicht.

    Ende Juli hatte die Erdbebenwarte USGS ein Erdbeben der Stärke 5,5 auf der Richter-Skala vor der Alaska-Küste registriert. Das Epizentrum hatte laut der USGS  im Pazifik 26 Kilometer südlich der Kleinstadt Sand Point in 44 Kilometern Tiefe gelegen.

    ns/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    MdB Hansjörg Müller (AfD) zum Fall Nawalny: Die deutsche Seite will nicht kooperieren
    Grenzverletzung verhindert: Su-27 verjagt französische Kampfflugzeuge – Video
    Hohe Corona-Zahlen: Drosten fordert „Mini-Lockdown“ und Lauterbach Kontrollen in Privatwohnungen
    Tags:
    Richter-Skala, Stärke, US-Erdbebenwarte USGS, Epizentrum, Erdbeben, Alaska, USA