06:20 20 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    5864
    Abonnieren

    Mehr als 300 Polizisten haben in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz im Kampf gegen den organisierten Autoklau Wohnungen durchsucht und Haftbefehle vollstreckt. Hintergrund der Ermittlungen sei eine Serie professionell organisierter Autodiebstähle, teilte die Polizei in Gummersbach mit.

    Demnach seien acht Verdächtige festgenommen worden.

    Allein im Oberbergischen Kreis sollen sie mehr als 20 Autos gestohlen haben. Diese wurden nach bisherigen Erkenntnissen in Einzelteile zerlegt und verkauft.

    Die Durchsuchungen am Montagmorgen erstreckten sich auf den Oberbergischen Kreis, Windeck (Rhein-Sieg-Kreis), Bielefeld, Essen, Dorsten, Düsseldorf und auf ein Firmengelände in Rheinland-Pfalz.

    Die Polizei habe eine Reihe von gestohlenen Fahrzeugteilen gefunden und sichergestellt. Allein in der Halle, die der Tätergruppe nach bisherigen Kenntnissen zum Zerlegen der gestohlenen Autos diente, fanden die Einsatzkräfte etwa 20 Motoren, die vermutlich gestohlen sein dürften.

    ai/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Reisen nur noch mit Anmeldung? – Spahn-Ministerium plant strengere Auflagen
    Nawalny von Kolonne deutscher Polizisten beim Spaziergang begleitet – US-Sender zeigt Video
    „Direkt über uns!“: Dieses Flugzeug möchten Nato-U-Boote lieber meiden
    Tags:
    Einsatz, Polizei, Diebstahl, Auto, Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen, Deutschland