07:58 23 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    21467
    Abonnieren

    Ein 33-Jähriger hat in Nordrhein-Westfalen nach Polizeiangaben eine Frau mit einer Machete attackiert. Die Frau soll schwere Bauchverletzungen erlitten haben.

    Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag mitteilten, ereignete sich der Vorfall am späten Sonntagabend auf der Dortmunder Straße. Eine 26-jährige Frau aus Hamm sei durch eine Stichverletzung im Bauchbereich schwer verletzt worden. Die Polizei geht von einer Beziehungstat aus.

    Der Tatverdächtige sei kurz nach dem Angriff in der Nacht auf Montag in der Nähe seiner Wohnung in Hamm festgenommen worden. Die Ermittler hätten die Machete sichergestellt.

    Die Frau werde in einer Klinik versorgt. Ihr Gesundheitszustand sei stabil. In dem Fall werde zurzeit ermittelt.

    Mann greift in Augsburg Passanten mit Machete an

    Ende März hatte ein Mann in Augsburg Passanten mit einer Machete attackiert und einen davon verletzt.

    Bei dem Angreifer handelt es sich laut einem Polizeisprecher um einen 27-Jährigen. Dieser attackierte eine Frau und einen Mann, der verletzt worden sei.

    Der verdächtige Tunesier sei im Augsburger Universitätsviertel festgenommen worden. Zu den Hintergründen der Tat ermittle derzeit die Kriminalpolizei in alle Richtungen.

    ns/dpa/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „New York Post”-Enthüllungen – Stoppt „Ukraine-Gate“ Joe Biden auf der Zielgeraden?
    Putin spricht erstmals über Nawalny
    Putin über Länder mit „importierter Demokratie“: Ihre Anführer nichts weiter als Vasallen
    Tags:
    Polizei, Beziehungstat, Bauchverletzung, Machete, Frau, Mann, Deutschland