05:53 27 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    226211
    Abonnieren

    Chinesische Wissenschaftler haben nun herausgefunden, welche mysteriöse Flüssigkeit in dem 2000 Jahre alten Bronzekrug enthalten war, der im Mai bei den Ausgrabungen eines uralten Grabes gefunden worden war. Darüber berichtet die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua am Dienstag.

    Die Studie ergab, dass das Gefäß ein alkoholhaltiges medizinisches Getränk enthielt. Experten zufolge wurde diese Mischung verwendet, um Blutungen zu stoppen und Entzündungen zu heilen.

    Nun wollen die Wissenschaftler den Fund noch genauer unter die Lupe nehmen, um mehr über die Stoffe, aus denen das Getränk hergestellt wurde, und den Herstellungsprozess zu erfahren.

    Das Grab wurde bei der Rekonstruierung von Elendsvierteln in der Stadt Sanmenxia in der Provinz Henan gefunden. Vorläufigen Analysen zufolge soll es in der Zeitperiode zwischen Ende der Qin-Dynastie (221-207 v. Chr.) und Anfang der Han-Dynastie (bis zum achten Jahr unserer Zeitrechnung) entstanden sein, hieß es.

    In dem Grab könnte nach der Meinung von Experten ein Beamter bestattet worden sein. Neben dem Bronzekrug lagen ein Kessel, mehrere Schalen, Schwerter aus Nephrit und Eisen sowie andere Artefakte.

    om/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Thai-König in Bayern: Maas droht mit Konsequenzen bei Rechtsverstößen
    Corona-Pleitewelle – Massive Arbeitslosigkeit: Oder Mut zu radikaler Steuerreform?
    Biden bezeichnet Russland als „größte Bedrohung für Amerika“
    Tags:
    Geheimnis, Flüssigkeit, Fund, Archäologie, China