16:05 30 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1529
    Abonnieren

    In Abtwil (Schweiz) sind am Dienstagabend nach einem Blitzschlag in einen Beleuchtungsmasten 14 Jugendliche in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Der Unfall geschah auf einem Fußballplatz.

    Der Blitzeinschlag ereignete sich nach Angaben der örtlichen Polizei gegen 20.40 Uhr. 

    Der Blitz bewegte sich demzufolge zu Boden und dehnte sich auf dem Spielfeld aus, nachdem er in einen Beleuchtungsmast eingeschlagen war. Dabei wurden mehrere junge Leute durch den Stromfluss getroffen. Alle Spieler sind laut der Polizei zwischen 15 und 16 Jahre alt.

    Ein 16 Jahre alter Fußballspieler wurde von der Rettungsflugwacht ins Krankenhaus gebracht, 13 weitere Teenager wurden ebenfalls in eine Klinik eingeliefert. 

    Die Polizei klärt im Moment den Unfallhergang auf. 

    ao/sb/dpa/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Schweres Erdbeben erschüttert die Türkei und Griechenland – Videos
    Das müssen Putin und Merkel wissen – Gysi über Verhältnis zu Russland und Berlin als Hauptvermittler
    Tödliche Messerattacke in Nizza: Das fanden Ermittler am Tatort
    Tags:
    Krankenhaus, Blitzeinschlag, Jugendliche, Schweiz