07:10 23 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2860
    Abonnieren

    Bei einer Messerattacke in der Nähe der früheren Redaktion der Satire-Zeitschrift Charlie Hebdo in Paris sind nach Angaben des französischen Ministerpräsidenten Jean Castex vier Menschen verletzt worden.

    Zwei der Opfer erlitten nach Angaben aus Polizeikreisen lebensgefährliche Wunden. Die Ermittler fahndeten nach zwei Verdächtigen, hieß es in Polizeikreisen am Freitag. 

    Die Lage vor Ort im Sputnik-Stream:

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „New York Post”-Enthüllungen – Stoppt „Ukraine-Gate“ Joe Biden auf der Zielgeraden?
    Putin spricht erstmals über Nawalny
    Putin über Länder mit „importierter Demokratie“: Ihre Anführer nichts weiter als Vasallen
    Ukraine gründet internationale „Krim-Plattform“ zur „Rückholung“ der Halbinsel
    Tags:
    Angriff, Charlie Hebdo, Paris