06:44 20 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    184521
    Abonnieren

    Eine Person, die sich nach dem Flugzeugabsturz vom Typ An-26 in der ukrainischen Region Charkow im kritischen Zustand befand, ist gestorben. Dies teilte der Notfalldienst der Ukraine am Samstag mit.

    Mit Stand vom 10.50 Uhr Ortszeit sei demnach ein Mensch ums Leben gekommen, der nach dem Flugzeugabsturz in schwerem Zustand gewesen sei. 

    Absturzort von An-26 der ukrainischen Streitkräfte
    © Sputnik / Nationalpolizei der Ukraine / Handout
    Wie der ukrainische Notfalldienst berichtete, seien insgesamt 23 Personen gestorben, ein Mensch habe Verletzungen erlitten, die Suche nach weiteren drei Personen gehe weiter. 62 Notfalldienst-Mitarbeiter und zehn Fahrzeuge seien dabei im Einsatz, heißt es.

    Nach dem Absturz des Militärflugzeuges ist ein Flugschreiber entdeckt worden. Militärexperten untersuchten zudem den Unfallort, um die genaue Ursache des Unglücks zu klären, teilte Verteidigungsminister Andrej Taran am Samstag mit. 

    „Natürlich ist das eine schreckliche Tragödie, wir werden die Gründe herausfinden. Die endgültigen Schlussfolgerungen werden nach der Auswertung der Flugschreiber gezogen“, sagte er laut seinem Ministerium.

    Am Vorabend war es bei der ukrainischen Stadt Tschugujew zum Absturz eines Flugzeugs vom Typ An-26 gekommen. An Bord waren insgesamt 27 Insassen – sieben Crewmitglieder und 20 Studenten einer Universität, so die Behörden. 

    Das Kommando der ukrainischen Luftwaffe schrieb in einer Erklärung auf Facebook, die Maschine sei beim Landeanflug abgestürzt. Zu dem Unfall kam es demnach während eines Ausbildungsfluges. 

    ao/sb/dpa/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Reisen nur noch mit Anmeldung? – Spahn-Ministerium plant strengere Auflagen
    Nawalny von Kolonne deutscher Polizisten beim Spaziergang begleitet – US-Sender zeigt Video
    „Direkt über uns!“: Dieses Flugzeug möchten Nato-U-Boote lieber meiden
    Tags:
    Ukraine, Flugschreiber, Tote und Verletzte, Absturz, An-26