08:48 27 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    7338
    Abonnieren

    Drei Menschen sind in der Nacht zum Sonntag bei einem Brand in einem Wohnblock in Balaschicha östlich von Moskau ums Leben gekommen. Eine weitere Person erlitt Verletzungen, wie ein Sprecher der Rettungsbehörden Sputnik mitteilte.

    Nach seinen Angaben war der Brand in einer Wohnung ausgebrochen und hatte sich auf einer Fläche von 50 Quadratmetern ausgebreitet.

    „Vier Menschen wurden verletzt, drei von ihnen tödlich“, so der Sprecher.

    Der Katastrophenschutz teilte auf seiner Webseite mit, dass der Brand im dritten Stock des neunstöckigen Gebäudes ausgebrochen und nach anderthalb Stunden zur Gänze gelöscht worden sei. 

    Zur Brandursache machten die Behörden vorerst keine Angaben.

    Weiteren Berichten zufolge mussten 16 Menschen, darunter ein Kind, aus dem betroffenen Gebäude in Sicherheit gebracht werden.

    leo/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Grenzverletzung verhindert: Su-27 verjagt französische Kampfflugzeuge – Video
    Fischer staunen nicht schlecht: 750-Kilo-Teufelsrochen versehentlich aus dem Wasser gezogen – Video
    Venezuela: Präsident Maduro meldet 100-prozentig wirksames Corona-Mittel
    Tags:
    Verletzter, Tote, Wohnhaus, Vorort, Gebiet Moskau, Moskau, Russland