15:54 30 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    61734
    Abonnieren

    Bei einem Einsatz von Spezialkräften der Polizei ist in Thüringen ein 25-Jähriger durch Schüsse verletzt worden. Das geht aus einer entsprechenden Behördenmitteilung hervor.

    Der 25-Jährige war laut der Polizei mit einer Axt auf Beamte losgegangen, die für eine Anzeige wegen häuslicher Gewalt am Dienstagabend dessen Personalien feststellen wollten. Auch eine Verhandlungsgruppe des Landeskriminalamtes war im Einsatz.

    Als der Mann die Axt dennoch nicht habe weglegen wollen, sei der Zugriff erfolgt, hieß es weiter. Zu der Tat kam es in Lengfeld im Süd-Westen von Thüringen. Der Mann wurde in ein Krankenhaus eingeliefert und dessen Zustand als „stabil“ bezeichnet.

    Hintergrund

    Eine Frau aus Lengfeld (Kreis Hildburghausen) hatte die Polizei gerufen, die laut den Beamten bei Streitigkeiten mit dem 25-Jährigen leicht verletzt wurde. Dieser hatte sich daraufhin in dem Haus, für das er Hausverbot hatte, verbarrikadiert. Als sich die Beamten gewaltsam Zutritt zu dem Raum verschafften, waren sie von dem Mann mit der Axt empfangen worden.

    ak/dpa/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Schweres Erdbeben erschüttert die Türkei und Griechenland – Videos
    Das müssen Putin und Merkel wissen – Gysi über Verhältnis zu Russland und Berlin als Hauptvermittler
    Tödliche Messerattacke in Nizza: Das fanden Ermittler am Tatort
    „Schaut euch das an!“: F-16 startet Abfangmanöver direkt über Trumps Kopf – Video
    Tags:
    Axt, Schüsse, Polizeieinsatz, Polizei, Thüringen, Deutschland