08:20 23 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    186118
    Abonnieren

    Eine Mitarbeiterin der US-Botschaft in der Ukraine ist in einem Kiewer Krankenhaus ihren schweren Verletzungen erlegen, teilte die ukrainische Polizei am Mittwoch mit.

    Die Frau war mit einer Kopfverletzung in einem Kiewer Stadtbezirk unweit einer Eisenbahnstrecke bewusstlos aufgefunden worden.

    „Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo sie später starb. Bei der Durchsuchung ihrer Sachen wurde ein Ausweis einer Mitarbeiterin der US-Botschaft entdeckt“, hieß es bei der Polizei.

    Strafverfahren eingeleitet

    Die Behörden verdächtigen einen Täter im Alter zwischen 30 und 40 Jahren, nach dem gefahndet wird. Ermittler sind am Tatort und im Krankenhaus im Einsatz. Gesucht wird nach möglichen Augenzeugen. Eingeleitet wurde ein Strafverfahren wegen vorsätzlichen Mordes.

    Zugleich wird eine andere Version geprüft, wonach die Frau bei einem Dauerlauf von einem Zug erfasst wurde. Wegen lauter Musik in ihren Kopfhörern könnte sie den herannahenden Zug nicht wahrgenommen haben.

    am/gs

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „New York Post”-Enthüllungen – Stoppt „Ukraine-Gate“ Joe Biden auf der Zielgeraden?
    Putin spricht erstmals über Nawalny
    Putin über Länder mit „importierter Demokratie“: Ihre Anführer nichts weiter als Vasallen
    Tags:
    Ermittlungen, Tod, Mitarbeiterin, US-Botschaft, Kiew, Ukraine