07:49 23 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1265
    Abonnieren

    Im Südwesten Syriens ist es laut der Nachrichtenagentur Sana zu einer heftigen Explosion gekommen. Dabei wurden Verletzte gemeldet.

    Die Explosion ereignete sich demnach in der Nacht auf Donnerstag im Zentrum der südwestlichen Stadt Deraa (auch Dera, Dara).

    Weitere Details

    Laut Sana handelt es sich um die Detonation eines selbstgemachten Sprengsatzes. Laut vorläufigen Angaben wurden zwei Personen verletzt. Sie sollen in ein Krankenhaus eingeliefert worden sein.

    Derzeit gibt es keine weiteren Informationen zum Zwischenfall.

    Ende September hatten Medien berichtet, dass es zu einer Autoexplosion an der südlichen Einfahrt der Stadt Ras al-Ain in der Provinz Al-Hasakah gekommen wäre. Dabei sollen mindestens sieben Zivilisten, darunter auch zwei Kinder, ums Leben gekommen sein.

    ak/tm

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „New York Post”-Enthüllungen – Stoppt „Ukraine-Gate“ Joe Biden auf der Zielgeraden?
    Putin spricht erstmals über Nawalny
    Putin über Länder mit „importierter Demokratie“: Ihre Anführer nichts weiter als Vasallen
    Tags:
    Agentur SANA, Verletzte, Explosion, Deraa, Syrien