06:05 27 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1713
    Abonnieren

    Ein Mann hat am Montagmorgen einen Polizeibeamten vor dem Regierungsgebäude in der kroatischen Hauptstadt Zagreb angeschossen und ist nach der Flucht tot aufgefunden worden, berichtet dpa unter Berufung auf das kroatische Innenministerium.

    Der Zustand des verletzten Polizisten sei stabil. Die Hintergründe der Tat seien zurzeit unklar. Etwa anderthalb Kilometer vom Tatort entfernt habe die Polizei seine Leiche gefunden.

    „Die Polizei fand später eine Person, die Selbstmord begangen hatte und deren Beschreibung mit der des Täters übereinstimmt“, zitiert Reuters einen Polizisten.

    Der Angreifer sei später als der 22-järige Danijel Bezuk identifiziert worden. Vor der Tat habe er eine Nachricht auf Facebook gepostet. „Genug der Täuschung und verantwortungslosen Missachtung der menschlichen Werten", stand in seiner Nachricht. 

    Der kroatische Ministerpräsident, Andrej Plenkovic, war dem Regierungssprecher zufolge zum Zeitpunkt des Schusswaffenangriffs nicht im Regierungsgebäude.

    aa/dpa/rtr/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Thai-König in Bayern: Maas droht mit Konsequenzen bei Rechtsverstößen
    Corona-Pleitewelle – Massive Arbeitslosigkeit: Oder Mut zu radikaler Steuerreform?
    Biden bezeichnet Russland als „größte Bedrohung für Amerika“
    Tags:
    Verletzte, Polizist, Schüsse, Zagreb, Kroatien