06:00 27 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 111
    Abonnieren

    Die lokale Polizei hat am Dienstag einen Sicherheitsalarm im Londoner St. Thomas Hospital (im Stadtteil Lambeth) gemeldet.

    „Die Polizei untersucht einen Sicherheitsalarm im St. Thomas Hospital“, twitterte zunächst die Polizei.

    Augenzeugen berichteten in sozialen Medien über mehrere Polizeiwagen und einen Hubschrauber nahe dem Krankenhaus.

    Britische Medien berichteten ihrerseits, dass die nicht weit entfernte Westminster Bridge zeitweilig gesperrt wurde.

    Im Netz sind entsprechende Aufnahmen zu finden:

    Neue Details

    Später teilte die Polizei mit, dass der Sicherheitsalarm im Hospital abgesagt worden sei.

    In weiteren Twitter-Beiträgen informierte die Behörde, dass sie gegen 09:30 Uhr wegen Drohungen eines Mannes im Krankenhausgebäude gerufen worden sei. 

    Das Krankenhaus soll dabei nicht evakuiert worden sein. Es habe keine Festnahmen gegeben und sich nicht um keinen terroristischen Vorfall gehandelt.

    ak/tm

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Thai-König in Bayern: Maas droht mit Konsequenzen bei Rechtsverstößen
    Corona-Pleitewelle – Massive Arbeitslosigkeit: Oder Mut zu radikaler Steuerreform?
    Biden bezeichnet Russland als „größte Bedrohung für Amerika“
    Nord Stream 2: Russisches Rohrlegeschiff verlässt Heimathafen Kaliningrad
    Tags:
    Polizei, Krankenhaus, London, Großbritannien