04:18 29 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    514710
    Abonnieren

    Der zweite russische Corona-Impfstoff, den das staatliche Wissenschaftszentrum für Virologie und Biotechnologie „Vektor“ entwickelt hat, ist laut dem russischen Präsidenten Wladimir Putin registriert worden.

    Das Präparat, dessen Registrierung Putin am Dienstag in einer Sitzung mit den Regierungsmitgliedern bekannt gab, bezeichnete die russischen Vize-Premierministerin Tatjana Golikowa als sicher. Die ersten 60.000 Dosen sollten bereits in nächster Zeit produziert werden.

    „Und ,Vektorʻ wird mit klinischen Nachregistrierungstests in unterschiedlichen Regionen Russlands unter Teilnahme von 40.000 Freiwilligen beginnen“, so Golikowa weiter.

    Unter anderem plane das Zentrum klinische Studien unter 150 Menschen im Alter von mehr als 60 Jahren.

    Putin fügte seinerseits hinzu, dass Golikowa und die Chefin der russischen Behörde für Verbraucherschutz, Anna Popowa, bereits mit dem neuen Impfstoff geimpft worden seien.

    Der Impfstoff von „Vektor“ ist bereits der zweite russische Corona-Impfstoff, der erfolgreich an Menschen erprobt und nun registriert wurde. 

    Putin rief dabei zur Vergrößerung der Produktion der beiden registrierten Impfstoffe auf.

    „Man muss natürlich vor allem den russischen Markt mit diesen Präparaten versorgen.“  

    „Sputnik V“

    Das russische Gesundheitsministerium hatte im August den weltweit ersten Impfstoff zur Vorbeugung der Covid-19-Erkrankung registriert, der vom Gamaleja-Institut für Epidemiologie und Mikrobiologie in Moskau gemeinsam mit dem Russischen Direktinvestitionsfonds (RDIF) entwickelt worden war. Der Impfstoff besteht aus zwei Komponenten, die in dreiwöchigem Abstand verabreicht werden.

    Die klinischen Tests des Serums gegen Sars-CoV-2 hatten am 7. September in Moskau begonnen. Zwei Tage danach wurden die ersten Probanden geimpft. Insgesamt 40.000 Freiwillige nahmen an der Erprobung teil. 10.000 von ihnen sollen ein Placebo bekommen haben.

    ak/sna/gs

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    MdB Hansjörg Müller (AfD) zum Fall Nawalny: Die deutsche Seite will nicht kooperieren
    Grenzverletzung verhindert: Su-27 verjagt französische Kampfflugzeuge – Video
    Hohe Corona-Zahlen: Drosten fordert „Mini-Lockdown“ und Lauterbach Kontrollen in Privatwohnungen
    Tags:
    Registrierung, Impfstoff, Coronavirus, Vektor-Zentrum, Russland